Willkommen auf der Internetseite der ACK Karlsruhe

Aktuelles

Friedensklima - Ökumenische Friedensdekade

Kirchen in Baden-Württemberg eröffnen die Ökumenische FriedensDekade 2019 mit zentralem Gottesdienst in Karlsruhe – Regierungspräsidentin predigt.

Die diesjährige Ökumenische „FriedensDekade“ der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) wird am kommenden Sonntag (10.11.) um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Karlsruhe eröffnet. Die Predigt hält die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia Felder. Der Gottesdienst wird vorbereitet und gestaltet in Zusammen­arbeit mit der ACK Karlsruhe.

Unter dem deutschlandweiten Motto „Friedensklima“ wollten die Kirchen auf den Zusammenhang aller Bemühungen um das Klima mit dem Einsatz für den Frieden aufmerksam machen, heißt es seitens der ACK. Im Licht biblischer Friedensverheißungen plädieren sie dafür, menschliche Profitgier hinter sich zu lassen und Frieden zu schließen mit der Schöpfung. „Friedensklima“ bedeute zum einen, dass die klimatischen Verhältnisse in enger Verbindung stehen mit gerechten, lebensförderlichen, friedlichen Lebensbedingungen für die Menschen auf der Erde. Im übertragenen Sinn bezeichne der Begriff aber auch die Atmosphäre, die das menschliche Miteinander prägt: das Miteinander ganzer Staaten oder verschiedener Gruppierungen, das innergesellschaftliche Miteinander und das von einzelnen Menschen oder Familienmitgliedern.

„In einer Welt, die von zahlreichen Kriegen und gewaltsamen Krisen erschüttert wird, ist jeder Einsatz für gewaltfreie, konstruktive Konfliktlösungen, jede zivile Aufbauarbeit und jedes Eintreten für gerechten Welthandel oder eine gerechte Verteilung von Gütern und Ressourcen deshalb immer auch ein Beitrag zu einem stärker ausgeprägten ‚Friedensklima‘ in unserem menschlichen Miteinander, heißt es seitens der ACK. Getragen sei jedes christliche Engagement von der Überzeugung, dass menschliches ‚Friedensklima‘ sich letztlich aus Gottes Frieden speist. Auch die diesjährige FriedensDekade wolle dazu beitragen, dass Menschen in vielen Kirchen und Gemeinden von Neuem erfahren, „wie Gottes Geist unser Klima zum Frieden hin verändert.“

 

Hier eine Übersicht über die Veranstaltungen hier in Karlsruhe:

Sonntag, 10. November

10.00 Uhr: "Liebet eure Feinde" - Gottesdienst mit MdB Pascal Kober (FDP), in der Trinitatiskirche in Durlach-Aue, Brühlstraße 37/Ecke Ostmarkstraße.

17.00 Uhr: Gottesdienst zur Eröffnung der Ökumenischen Friedensdekade. Die Predigt hält die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia Felder. Evangelische Stadtkirche, Marktplatz, Karlsruhe

18.00 Uhr: "Annelies" – Oratorium über Anne Frank in der evangelischen Stadtkirche Durlach. Musik: James Whitbourn, Texte: Tagebuch der Anne Frank. Mit Sabine Goetz, Sopran, Instrumentalensemble, Durlacher Kantorei unter Leitung: Johannes Blomenkamp

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Montag, 11. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Dienstag, 12. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Mittwoch, 13. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Donnerstag, 14. November

18.30 Uhr: Friedensgebet im Diakonissenhaus Bethlehem, Friedrich-Naumann-Straße 33, 76187 Karlsruhe

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Freitag, 15. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

Samstag, 16. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Sonntag, 17. November

16.00 Uhr: Internationaler ökumenischer Gottesdienst der Koreanischen methodistischen Bethelgemeinde und der evangelischen Hoffnungsgemeinde in der Thomaskirche, Kopernikusstraße 2. Mit dem Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Montag, 18. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

Dienstag, 19. November

19.00 Uhr: Friedensgebet in der Nikolauskirche Karlsruhe, Rastatter Straße 20.

19.00 Uhr: Friedensgebet in der altkatholischen Kirche Karlsruhe, Röntgenstraße 1, 76133 Karlsruhe

 

 

Herzliche Einleitung zum Nagelkreuz in der Christuskirche

jeden Freitagmittag um 12.00Uhr

Das Nagelkreuz gehört unter dem Dach der ACK Karlsruhe seit 2007 zu Stadt und Land, zu den hiesigen Gemeinden und Kirchen. Im Zeichen des Nagelkreuzes von Coventry findet in Karlsruhe seit Jahren an jedem Freitag um 12.00 Uhr in der Christuskirche ein Friedensgebet statt. Das für alle offene Gebet steht in Verbindung mit rund 60 Nagelkreuzzentren in Deutschland. Es geht auf den deutschen Fliegerangriff auf Coventry während des Zweiten Weltkriegs zurück, durch den die Kathedrale von Coventry völlig ausbrannte.